Neues aus dem Vereinsleben

Freitag, 15 Oktober 2021 12:00
Die Geehrten (v.l.n.r.): Lisa Pötschko, Sonia Rossi, Angelika Tauber und Evi Schweiggl Die Geehrten (v.l.n.r.): Lisa Pötschko, Sonia Rossi, Angelika Tauber und Evi Schweiggl

Aufgrund der Pandemie wurde es in den letzten Monaten auch um die Musikkapelle etwas ruhiger – einige Prozessionen und Konzerte mussten abgesagt oder verschoben werden und auch die alljährliche Vollversammlung konnte nicht wie gewohnt im November des letzten Jahres abgehalten werden.

Letztere wurde jedoch am 27.08.2021 im Lido von Neumarkt nachgeholt. Im Zuge der Versammlung wurde auf die vergangenen Monate zurückgeblickt und optimistisch in die Zukunft geschaut. Einen weiteren, wichtigen Punkt stellten die Neuwahlen dar, die alle vier Jahre durchgeführt werden. Dabei wurde ein neuer Ausschuss gewählt, welcher sich von nun an aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt: Nikolaus Vedovelli (Obmann), Michele Faustini (Vizeobmann), Angelika Tauber (Kassierin und Jugendleiterin), Christian Pichler (Archivar), Thomas Rizzolli (Schriftführer), Markus Zanotti, Lukas Vedovelli und Marion Bellutti (Beiräte). 

Im Anschluss an die Sitzung erhielten vier Mitglieder eine Ehrenurkunde für ihre 15- bzw. 25-jährige Mitgliedschaft: Evi Schweiggl, Sonia Rossi und Lisa Pötschko (15 Jahre) und Angelika Tauber (25 Jahre). 

Doch damit nicht genug; in den letzten Wochen konnte die Musikkapelle wieder ihrer Hauptaufgabe nachgehen: dem Musizieren. Es wurde freitags wieder regelmäßig geprobt, um sich auf den ersten Konzerttermin seit langem vorzubereiten. Am 17.09.2021 war es dann soweit: Im Dorfkern von Neumarkt lud die Kapelle zum Platzkonzert, bei welchem altbekannte, aber auch neu eingelernte Stücke zum Besten gegeben wurden. Die Kapelle bot dem Publikum ein buntgemischtes Programm: Von den Beatles über Ben E. King bis hin zu Julius Fučik – einem Favoriten des Kapellmeisters Giovanni Dalfovo – waren verschiedenste Epochen und Komponisten der Musikgeschichte vertreten. Dieses Konzert stellte eines der ersten nach einer längeren Zwangspause dar und die Mitglieder der Kapelle haben sich über die Durchführung sehr gefreut. V.a. freut es sie auch immer wieder, neue Gesichter in ihren Reihen aufzunehmen. Auch trotz der Coronakrise konnte sich der Verein vergrößern. 

Die Jugendkapelle Neumarkt, welche mit Jungmusikerinnen und -musikern aus Truden und Montan zusammenarbeitet, hat die warmen Sommermonate genutzt, um wöchentliche Proben im Freien abzuhalten. Die musikalische Leitung des Projektes übernahm Giovanni Dalfovo, der die Kinder für das Zusammenspiel begeistern konnte und schließlich zum Abschlusskonzert am 05. September in Montan lud. Das Publikum, aber v.a. die jungen Musikantinnen und Musikanten zeigten sich mit der gelungenen Leistung sichtlich zufrieden.