Der longe Neimorktner Aperitif 2013

Dienstag, 09 Juli 2013 21:17

»I don’t care if Monday’s blue
Tuesday’s gray and Wednesday too
Thursday I don’t care about you
It’s Friday, I’m in love!«
– The Cure –

Unter diesem Motto finden auch heuer wieder die longen Neimorktner Aperitife unter den Lauben im historischen Ortskern von Neumarkt statt. 

Künstler und Kabarettisten werden begleitet von Straßenmusik und allerlei Neumarkter Köstlichkeiten. Kurzweilige Sommerabende unter und neben den Neumarkter Lauben.
Die Termine sind folgende: 12., 19. und 26. Juli sowie der 16. August


PROGRAMM:

12. Juli  -  19.oo h     +++ Musikkapelle Neumarkt +++

Vino Rosso (Meran)
Vino Rosso ist eine Bandformation aus Meran, die mit ihren originellen Eigenkompositionen im Reggae- und Ska-Stil durchaus experimentelle Exkursionen in andere Musikrichtungen wagt, ohne dabei die Tanzbarkeit der Rhythmen aus den Augen zu verlieren. Es trifft gemütlicher Reggae auf gepflegtes Jodeln, schneller Ska auf bluesige Mundharmonika und folkloristische Traditionsklänge auf moderne Jazzimprovisationen
&
Feuerwalking Acts


19. Juli  -  19.oo h     +++ Musikkapelle Neumarkt +++

Marc y Valentina (Taisten-ST. Vigil)
Marc y Valentina spielen auf zwei klassischen Gitarren. „Unser Ansporn ist das geile Gefühl, mit zwei klassischen Gitarren einfach die Musik zu machen, die uns gefällt“
&
Zauberer Markus Gimpl


26. Juli  -  19.oo h     +++ Hockeyclub Neumarkt +++

And His Goat (Passeier)
Die Passeirer „and his goat“ sind nach einer längeren Verschnaufpause wieder da! Wer nach ihrer „END OF THE GOAT“-Tour 2012 erleichtert aufgeatmet hat, muss nun stark sein: Die Band, welche der Dalai Lama als „kuschligste Band der Welt“ bezeichnete, ist zurück. Zufleiß. Auf ihrer „THE GOAT, THE BAD and THE UGLY“ Tour 2013 sind sie natürlich mit einer Fülle neuer Songs bewaffnet
&
LED Showacts


16. August  -  19.oo h     +++ Hockeyclub Neumarkt +++

Cinco Guitarreros (Taisten-St. Vigil)
Fünf Freunde klimpern gemeinsam auf ihren Gitarren, haben Spaß, trinken ein zwei Bier dazu, und schon ist der Weg gebahnt. Es handelt sich bei diesen Freunden um teils altbekannte Gesichter in der hiesigen Szene: Andreas Federer und Simon Weissenegger von WC, Uwe Simonazzi von John van Cule, Markus Wörndle und Peter Kompatscher. Aus den unzähligen Sessions ist ein konkretes, greifbares und salonfähiges Ergebnis entstanden
&
Zauberkünstler Phanthomas

 
 

Organisiert werden sie von "Zukunft Neumarkt-Futuro Egna" in Zusammenarbeit mit der Musikkapelle und dem Hockeyclub Neumarkt.

Aktuelle Besucheranzahl

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online