Die Musikkapelle zu Besuch bei den Kleinsten

Mittwoch, 22 Februar 2017 20:00

Am 21. und 22. Februar nahm sich eine kleine Gruppe der Musikkapelle die Zeit, mit ihren Instrumenten, Weisheiten und Talenten die Kinder im deutschsprachigen Kindergarten zu besuchen und am darauffolgenden Tag, die Grundschüler der dritten Klasse in ihr Probelokal zu laden.

Dabei stellten wir den Verein, dessen Auftritte, Konzerte und Unternehmungen vor, sowie die bei der Kapelle vertretenen Instrumente. Dass Musik jeden von uns berührt, motiviert und aufheitert bewies auch die Reaktion der Kinder, die bei den einladenden Takten von Heidi und Wicki begeistert einstimmten und mitschunkelten. Auf die Frage, was denn die Klarinette sei oder welches Instrument den größten Tonumfang besitze, hatten sogar viele geschwind eine Antwort parat. Unser primäres Ziel war es, den Kindern und Schülern die Vielfalt der Instrumente näherzubringen, um den ein oder anderen zum Erlernen eines Instrumentes zu motivieren. Leuchtende Kinderaugen strahlten uns entgegen, als wir sie auf das Schlagzeug losließen, als sie die Tuba unseres Obmannes zum erklingen bringen konnten oder als sie in das 2,5 Meter lange (!) Waldhorn blasen durften. Natürlich starteten wir diese Aktion nicht ganz ohne Eigennutzen: Etwas Vereins-Propaganda schadet ja schließlich nie und weil unser Verein ohne den jungen Nachwuchs vom Aussterben bedroht wäre, wollten wir dem dadurch entgegen wirken und hoffen, durch unseren Besuch die Musik und die Kapelle den jüngsten Neumarktern schmackhaft gemacht zu haben.

 

von Lisa Pötschko

Aktuelle Besucheranzahl

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online