Frühlingskonzert der Musikkapelle

Donnerstag, 05 April 2018 04:00
Die Geehrten mit ihren Gattinnen, dem Obmann der MK Neumarkt Nikolaus Vedovelli, Verbandsobmann-Stellvertreter Stefan Sinn, Bürgermeister Horst Pichler und Landtagsabgeordnetem Oswald Schiefer. Die Geehrten mit ihren Gattinnen, dem Obmann der MK Neumarkt Nikolaus Vedovelli, Verbandsobmann-Stellvertreter Stefan Sinn, Bürgermeister Horst Pichler und Landtagsabgeordnetem Oswald Schiefer.

Am 24. März war es wieder soweit: Die Musikkapelle Neumarkt lud zum traditionellen Frühlingskonzert ins Haus Unterland ein.

Unter der Leitung von Giovanni Dalfovo konnten die Musikanten endlich die Stücke zum Besten geben, die sie monatelang intensiv geprobt hatten. Den Auftakt machte der „Entry March of the Boyars“ von Johan Halvorsen, gefolgt von „A Legend from Yao“ von Yen Shu-Han und weiteren Musikstücken quer durch Länder und Epochen. Abgeschlossen wurde das Konzert mit dem „Kinizsi ungarischer Konzertmarsch“ von J.W. Fucik arrangiert vom Kapellmeister persönlich. Martin Robatscher führte durch den Abend und ließ die Zuhörer immer wieder in das Vereinsleben der Musikapelle einblicken. So freut sich die Musikkapelle über zwei Neuzugänge: Maximilian Rossi an der Trompete und Johanna Grießmair an der Querflöte. Höhepunkt des Abends war dieses Jahr sicherlich die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Gleich 190 Jahre wurden geehrt: Felix Walter erhielt das Ehrenzeichen für beachtliche 40 Jahre Mitgliedschaft, Albert Tauber, August Zambaldi und Norbert Dalvai sogar für 50 Jahre.

Gemeinsam mit ihren Gästen ließen die Musikanten den Abend bei einem gemütlichen Umtrunk ausklingen.

Die Musikkapelle bedankt sich bei der Südtiroler Sparkasse AG für die Übernahme der Werbekosten, der Gärtnerei Tengler für den Saalschmuck und den Kellereien Castelfeder, Glassier, Brunnenhof und Kollerhof für den Wein.

 

von Verena Simeoni

 

Hier gibt's das gesamte Frühlingskonzert 2018 nochmals zum mithören!

Aktuelle Besucheranzahl

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online