• Vorstellungsrunde: Mai

    Im heurigen Jubiläumsjahr 2024 feiert die Musikkapelle Neumarkt ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchten wir monatlich ein Register bzw. einen Teil unserer Musikkapelle etwas genauer vorstellen.Im Mai sind nun die Querflöten dran.„Unübersehbar, da wir so zahlreich die ersten Reihen füllen und unüberhörbar, da wir flink auch die schwierigsten Passagen mit links meistern. Hohe Töne sind unser Steckenpferd und wenn es dann noch etwas höher sein soll, kommt unsere Evi mit der Piccoloflöte und bringt alle zum Staunen. Vom Alter her sind wir Querflöten das jüngste Register der Kapelle und weiblich dominiert, würden aber natürlich männlichen Neuzugang nicht ablehnen.“ Querflöten: Johanna Griessmair, Mara Tomasini, Katharina Walter, Sarah Breitenberger, Evi Schweiggl,…

  • Vorstellungsrunde: April

    Im heurigen Jubiläumsjahr 2024 feiert die Musikkapelle Neumarkt ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchten wir monatlich ein Register bzw. einen Teil unserer Musikkapelle etwas genauer vorstellen.Im April sind nun die Tenorhörner und das Euphonium dran.„Wir Tenorhörner und Euphonium werden oft mit den Violoncelli in Streichorchestern verglichen, da wir ähnliche Aufgaben erfüllen: Wir sorgen für die tiefen, gefühlvollen Melodien, die ein jedes Stück verschönern. Wir Tenöre schauen aufeinander und zeichnen uns durch unsere Kameradschaft aus. Wir haben es auch geschafft, einen wahren Profi aus unseren Reihen hervorzubringen und darauf sind wir auch ein kleines bisschen stolz: Johannes Terzer hat 2011 bei uns als Musikant begonnen und ist nun Mitglied des…

  • Vorstellungsrunde: März

    Im heurigen Jubiläumsjahr 2024 feiert die Musikkapelle Neumarkt ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchten wir monatlich ein Register bzw. einen Teil unserer Musikkapelle etwas genauer vorstellen.Im März sind nun die Posaunen dran.„Unser Instrument schaut auf den ersten Blick wie das einfachste der Blechblasinstrumente aus: Nur eine Klappe? Doch darf man die Posaune nicht unterschätzen: Um den richtigen Ton zu treffen, braucht es Feingefühl und das haben wir allemal! Dafür müssen wir aber auch üben: In unseren Reihen befinden sich ein paar der fleißigsten Probenbesucher.“ Posaunen: Heinrich Egger, Thomas Rizzolli, Hubert Fraccaroli, Winfried Weiss Foto Maria Untersulzner

  • Frühlingskonzert

    Die Musikkapelle Neumarkt ladet Sie und ihre Freunde herzlichst zum diesjährigen Frühlingskonzert am Samstag, 23. März 2024 mit Beginn um 20 Uhr im Haus Unterland in Neumarkt ein.

  • Spendensammlung

    Liebe Neumarktnerinnen und Neumarktner, „Musik berührt, bewegt und begeistert. Sie ist die Sprache des Herzens, die Malerei der Leidenschaft. Das Herz muss sie verstehen und die Leidenschaft sich darin erkennen. Die Wahrheit und die Natur werden in dieser Kunst ausgedrückt“. Maria Theresia von Parádis (1759 – 1824) Genau aus diesem Grund treffen sich seit nunmehr zwei Jahrhunderten Jung und Alt, um gemeinsam zu musizieren und unserem Dorf mit unseren Auftritten Freude zu bereiten. Ganz besonders dürfen wir uns heuer auf unser Jubiläumskonzert freuen, welches den Höhenpunkt unseres Musikjahres darstellt. Dieses findet am Samstag, 23. März 2024 um 20 Uhr im Haus Unterland in Neumarkt statt. Wir würden uns sehr freuen, Sie…

  • Vorstellungsrunde: Februar

    Im heurigen Jubiläumsjahr 2024 feiert die Musikkapelle Neumarkt ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchten wir monatlich ein Register bzw. einen Teil unserer Musikkapelle etwas genauer vorstellen.Im Februar sind nun die Oboen dran.„Wir Oboen sind das neueste Register der Musikkapelle. Erst seit 2010 gibt es die doppelte Oboenbesetzung bei der Musikkapelle Neumarkt, die sich durchaus sehen lassen kann – und das, obwohl das Oboenspiel alles andere als einfach ist. Dass eine Dorfkapelle überhaupt zwei dieser außergewöhnlichen Instrumente hat, ist eine Seltenheit. Besonders ist auch der Klang unseres Instruments: Der orientalische Ton gibt jedem Stück seine eigene, unverkennbare Note.“ Foto Maria Untersulzner

  • Vorstellungsrunde: Jänner

    Im heurigen Jubiläumsjahr 2024 feiert die Musikkapelle Neumarkt ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchten wir monatlich ein Register bzw. einen Teil unserer Musikkapelle etwas genauer vorstellen.Eingeleitet wird unsere Vorstellung mit den Marketenderinnen, dem Stabführer, den Fähnrichen und dem Kapellmeister.„Den Anfang machen wir – Marketenderinnen, Stabführer, Fähnriche und Kapellmeister. Auch bei den Prozessionen bilden wir den Anfang des Vereins und sind immer ganz vorne mit dabei. Bis auf Giovanni, unserem Kapellmeister, sind wir zwar nicht musikalisch unterwegs, deshalb aber nicht weniger wichtig – ganz im Gegenteil. Denn habt ihr schon mal einen Umzug ohne Fahnen und Blumen gesehen?“ Foto Maria Untersulzner

  • 200 Jahre Musikkapelle Neumarkt

    Die Musikkapelle Neumarkt feiert heuer ihr 200-jähriges Bestehen; seit nunmehr zwei Jahrhunderten leistet der Verein wertvolle Kulturarbeit und trägt damit wesentlich zum Dorfleben bei. Grund genug euch den Verein mit Beginn des Jubiläumsjahres einmal genauer vorzustellen!Heute besteht die Musikkapelle aus 65 aktiven Mitgliedern, zwei unterstützenden Mitgliedern und einem Ehrenmitglied der deutschen und italienischen Sprachgruppe. Das Durchschnittsalter beträgt 34 Jahre, der Frauenanteil rund 45 Prozent. Die Holzbläser/-innen sind den Blechbläser/-innen zahlenmäßig knapp überlegen und das wird sich – wenn man einen Blick in die Jugendkapelle wirft – so schnell auch nicht ändern. Doch die Musikkapelle besteht nicht nur aus Musikerinnen und Musikern: Beim Marschieren wird der Verein von unseren sieben Marketenderinnen,…